Psychoonkologische Beratung Silvia Beckmann

Es bleibt einem jeden
immer noch soviel Kraft, das auszuführen,
wovon er überzeugt ist.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Systemische Familienberatung:

Was ist Systemische Paar-und Familientherapie?
Sie leistet einen Beitrag,

  • dass Familienmitglieder einzeln und gemeinsam ihre Ressourcen entdecken, nutzen und stärken lernen
  • die Fähigkeiten zur gegenseitigen Unterstützung innerhalb der Familie zu verbessern
  • Bewältigungs- und Problemlösungsstrategien gemeinsam zu entwickeln
  • Den Umgang mit außerfamiliären sozialen Beziehungen zu optimieren
  • Stärkung, emotionale Entlastung und Beistand in Lebens- und Beziehungskrisen zu erfahren

Sie dauert so kurz wie möglich, so lang wie nötig!
Zeitrahmen : 60-90 Minuten (ein Mal pro Woche bis alle paar Wochen je nach Absprache)

Wer profitiert von einer Familientherapie?

Schwere Erkrankungen sind für jeden Menschen eine große Herausforderung im Leben.
Ein neuer Wegabschnitt erfordert unter Umständen andere Schritte und eine neue „Ausrüstung“.
Einen „UM-GANG“ mit vielen Situationen gilt es einzuüben.

Wer trotz Krankheit ….
stärkende Perspektiven finden
hilfreiche Haltungen entwickeln
Entscheidungen treffen
Grenzen (anders) setzen
neue Lösungsstrategien erkennen und
Konflikte klären
… möchte, der wird durch Gespräche in einer angenehmen und vertrauensvollen Atmosphäre für sich profitieren können.

Die Grundhaltung der Systemischen Therapie in der Arbeit ist: die KlientInnen werden als ExpertInnen für sich und ihre Lebensgestaltung gesehen. Sie werden zur Entdeckung und selbstbestimmten Nutzung eigener Ressourcen angeregt, dabei unterstützt und begleitet.


zum Seitenanfang

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.